Ausflugsziele

Bayerische Kultur und Lebensart hautnah erleben...

Naturparklandkreis Neustadt a. d. Waldnaab

Im Herzen des Oberpfälzer Waldes gelegen bietet der Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab naturnahe Erholung. Radeln durch die wunderbare Naturparklandschaft auf dem "Bockl-Radweg, dem längsten Bahntrassen-Radweg Bayerns. Wandern auf dem "Goldsteig", Deutschlands längstem Qualitätsweg oder den historischen Glasschleifererweg im Naturparkland erkunden. Im GEO-Zentrum an der KTB können Sie das tiefste Bohrloch der Welt und den höchsten Bohrturm der Erde begutachten.

Wo einst mehr als 100 Jahre lang Dampflokomotiven auf einer bedeutenden Lokalbahnstrecke fuhren, sind seit einigen Jahren Naturfreunde, Radler und Wanderer unterwegs. Der bekannte "Bockl-Radweg", der auf 52 km Länge auf der ehemaligen Bahntrasse von Neustadt a.d. Waldnaab über Floß und Vohenstrauß nach Eslarn verläuft, zählt mittlerweile zu einem der beliebtesten Radwege in Bayern.

Auch kulturell hat der Kreis Neustadt an der Waldnaab viel zu bieten:
die bedeutendsten Burgfestspiele in Ostbayern auf der nahen Burg Leuchtenberg sowie im Schloss Friedrichsburg in Vohenstrauß mit fesselnden Darbietungen aus Tanz und Theater werden Sie verzaubern.

Sehenswertes und Erlebenswertes in Neustadt a. d. Waldnaab und Umgebung

  • Familienfreundlicher Radweg "Bockl-Radweg" (ca. 50 km)
  • Zoigl - das "Kultbier" der Region
  • Weltweit einmaliges GEO-Zentrum an der Kontinentalen Tiefbohrung mit dem tiefsten Bohrloch und dem höchsten Landbohrturm der Erde
Schloss "Burgtreswitz"
Die Wieskirche in Moosbach
Wallfahrtskirche Heiligkreuz
Burgruine in Flossenbürg
Kloster Speinshart
Lerautal bei Leuchtenberg

Weiden in der Oberpfalz

Wie wäre es mit einem kulturellen Streifzug durch die geschichtsträchtige Stadt Weiden?

Die kreisfreie Stadt liegt ca. 100 km von Nürnberg und 35 km von der Grenze zu Tschechien entfernt. Das Landschaftsbild ist geprägt durch die wunderbare Tallandschaft der Waldnaab.
Im Stadtmuseum finden Sie alle interessanten Informationen und Daten über die Geschichte der Stadt sowie sehenswerte Handwerk-, Porzellan-, Spielzeug- und Krippensammlungen.
In der Tachauer Heimatstube erfahren Sie Wissenswertes zur Geschichte der Heimatkreise Tachau und Pfraumberg.  

Keramikliebhaber finden im Kunstmuseum Internationales Keramikmuseum 7000 Jahre Keramik - von prähistorischer Zeit bis heute. Besonders sehenswert ist die weltweit größte Locksammlung (im Maßstab 1:87) im Eisenbahnmuseum. Die Eisenbahnliebhaber unter Ihnen erfahren hier alles über die Eisenbahngeschichte - von der Länderbahnzeit bis zum Hochgeschwindigkeitsverkehr. 

Moderne Boutiquen, Cafes und Geschäfte erwarten Sie im City Center. Auf mehr als 4000 m² Verkaufsfläche finden Sie alles, was das Herz begehrt.

Vergrößern
Altes Rathaus mit Oberem Markt

Kulturstadt Regensburg

Lassen Sie sich von den zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt an der Donau verzaubern. Auch künstlerische und kulturelle Highlights sorgen das ganze Jahr über für einen unvergesslichen Aufenthalt in Regensburg. Als UNESCO Weltkulturerbe bietet sie eine Vielzahl sehenswerter Museen, Theater und kultureller Darbietungen.  

Kaum eine Stadt ist so sehr von historischen Bauten und modernem Handel geprägt wie Regensburg. 

Sehenswürdigkeiten der Stadt Regensburg:

Plätze:

  • Dachauplatz
  • Neupfarrplatz
  • Alter Kornmarkt
  • Rathausplatz
  • Bismarckplatz

Kirchen:

  • Dom St. Peter
  • Schottenkirche St. Jakob
  • Alte Kapelle
  • Allerheiligenkapelle im Domkreuzgang
  • Evangelische Neupfarrkirche

Baudenkmäler:

  • Steinerne Brücke
  • Porta Praetoria
  • Altes Rathaus
  • Jakobstor
  • Goldener Turm
 
Kathedrale St. Peter
Altes Rathaus
 
"Obere Bachgasse"
Thon-Dittmer-Palais

Sehenswertes im Böhmerwald - grenzüberschreitende Ausflüge

Die Marktgemeinde Tännesberg liegt ca. 25 km westlich der Grenze nach Tschechien. 
Viele Ausflugsziele im Böhmerwald und sehenswerte Städte sind ausgesprochen bequem zu erreichen. Erkunden Sie bei Ihren Wanderungen durch das Naturschutzgebiet Český les (Nördlicher Böhmerwald) die landschaftlichen Schönheiten. Lernen Sie Land und Leute näher kennen.
Atemberaubende Ausblicke über das ganze Naturschutzgebiet können Sie am besten von den beiden Bergen Čerchov und Skalka aus genießen. 
Vergrößern
"Venedig an der Moldau"
Vergrößern
Die "Teynkirche"
Vergrößern
Das Schloss "Troja"

Sehenswürdigkeiten in Prag

Bei Ihren Ausflügen im Böhmerwald empfehlen wir Ihnen einen Tagesausflug nach Prag zu unternehmen. Die "Goldene Stadt" an der Moldau begeistert mit böhmischer Kunst und Kultur, einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und traditionellen Brauchtümern. Schlendern Sie durch die verwinkelten Gassen mit historischen Gebäuden oder genießen Sie einen Bummel durch moderne Boutiquen und Cafés.

Sehenswürdigkeiten in Pilsen

Nicht weit von Tännesberg entfernt befindet sich grenzüberschreitend Pilsen - eines der bedeutendsten Industrie-, Handels-, Kultur- und Verwaltungszentren. Weithin bekannt ist Pilsen durch das "Pilsener Bier". Der Besuch der Kathedrale des hl. Bartholomäus mit dem höchsten Kirchenturm in der Tschechischen Republik ist besonders empfehlenswert. Die Stadt kann außerdem mit zahlreichen Veranstaltungen und Events am historischen Marktplatz aufwarten.

Zu den Top-Sehenswürdigkeiten der Städten zählen u.a. die historischen Keller, ein weitreichender Komplex unterirdischer Räume und Gänge, der sich unter der gesamten Altstadt erstreckt. Während der Sommersaison ist ein Teil für Besucher zugänglich und immer eine Besichtigung wert!

Amberg-Sulzbacher Land

Ein Anziehungspunkt für Kulturliebhaber aus Nah und Fern. Traditionelle Veranstaltungen und Bräuche sowie sehenswerte Museen und Festspiele sorgen im Amberg-Sulzbacher Land für kulturelle Höhepunkte. Ein besonderes Highlight in Amberg ist die Amberger Michaeli Dult. Sie findet zweimal jährlich statt, einmal um Pfingsten und zum anderen gegen Ende September. Beide Male erleben Einheimische und Urlaubsgäste aus Nah und Fern 10 Tage voller Spaß, Heiterkeit und zahlreicher Attraktionen.

"Cooler" Freizeitspaß ist am "Monte Kaolino" in Hirschau vorprogrammiert.
Dort hat der Wintersport auch noch bei über 30 Grad im Schatten kein Ende. Bis in den Herbst hinein können Sie im Monte Kaolino Ihre Ski- und Snowboard-Kenntnisse unter Beweis stellen.
Hier gilt es, Ihre Skileidenschaft auf tollen Pisten und rasanten Abfahrten neu zu entdecken. Bestens ausgestattet mit Skilift und Skiverleih. Wenn Sie dann über die rund 260 m lange "Monte-Piste" ins Tal gleiten, fühlen Sie sich wie in einem Alpin-Skigebiet. 

 
waiting
Ihre Anfrage:
AnreiseKalender anzeigen
AbreiseKalender anzeigen
Facebook Holiday Check
  • Deutsch
  • English
Telefon   +49 (0)9655 9300